1719

Das Grundstück hat vor 1719 einem Ocke Jacobs (*vor 1699, +17.11.1746) gehört, der es seiner Tochter Antje Ocken (* 24.2.1746,+ 24.9.1812) vermacht hat. Dessen Schwester Gretje Ocken (2.12.1733,+1.4.1814) oo Garrelt Souken haben es 1771 übernommen. Von den Eltern hat es der Rainer Garrelts übernommen. Er war der erste Hausmann und Geneverbrenner in dem Haus. (Rainer Garrels (Souken) * 21.2.1781, +2.8.1816). Danach ging es an einen Ocke Ellen (1.9.1785,+1.6.1848) aus Strackholt, Geneverbrenner, Gastwirt und Hausmann seines Zeichens. Die Gaststätte wurde dann an den Sohn Hermann Heinrich Ocken Ellen (*21.9.1846-14, +14.9.1898), Land- und Gastwirt vererbt/verkauft.

Quelle: Hypothekenbuch, transliteriert von Hartmut Schoon, Timmel